Meister, Meister-Reserve, Meistermacher

Die SG Mertsee kann drei Spieltage vor Saisonende vorzeitig die Meisterschaft feiern. Die Eintracht aus Oberdietfurt konnte das Spitzenspiel des 19. Spieltags gegen den ASCK Simbach/Inn II für sich entscheiden und steht nun auf Platz zwei.

Die SG Mertsee um Trainer Kremheller konnte am Wochenende zunächst kampflos gegen den TSV Gangkofen II drei Punkte “einfahren”. Die Bezirksligareserve konnte keine Mannschaft stellen. Das erste soll des Wochenendes war somit für die SG Mertsee erfüllt. Nun hieß es noch auf die Hilfe vom Nachbarn aus Oberdietfurt zu hoffen. Bei einem Unentschieden bzw Sieg der Eintracht, wäre man vorzeitig Meister in der A-Klasse Eggenfelden. Und so kam es dann auch. Der SVO besiegte den ASCK Simbach/Inn, kletterte damit auf den zweiten Platz, hat nun die besten Trümpfe in der Hand, um um den Aufstieg zu spielen und machte die SG Mertsee zum vorzeitigen Meister in der A-Klasse Eggenfelden.

Auch die zweite Mannschaft konnte bereits in der Vorwoche die Meisterschaft der A-Klasse Eggenfelden Reserver feiern. Dadurch, dass die Meistermacher der dritten Mannschaft gegen den Verfolger aus Oberdietfurt gewann, wurde die SG Mertsee II Meister der Reserve. Man feierte den Erfolg des Debüt-Jahres bereits ausgewogen, ist mit den Feierlichkeiten noch nicht ganz fertig.